Button für Menü
REMONDIS Aqua
  • X mal bestens informiert

Mit unseren Pressemitteilungen zu aktuellen Unternehmensthemen halten wir Sie stets auf dem Laufenden!

Wasserverband Lausitz privatisiert Betriebsführung

Vertrag über 67 Millionen Euro mit REMONDIS

Senftenberg/Lünen Der Wasserverband Lausitz mit Sitz in Senftenberg übergibt die kaufmännische und technische Betriebsführung seiner Anlagen zur Trinkwassergewinnung und Abwasserentsorgung an die REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG. Der Vertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren wird morgen, am 17. Februar, unterzeichnet. Das Gesamtvolumen des Auftrags beträgt laut Ausschreibung 67 Millionen Euro. Dem Wasserverband gehören zurzeit 25 Städte und Gemeinden der Region Lausitz an.

 

REMONDIS übernimmt die Betriebsführung des Wasserverbandes mit wirtschaftlichem Übergang rückwirkend zum 1. Januar 2006 und ist für das gesamte Tagesgeschäft, das bisher vom Wasserverband ausgeführt wurde, zuständig – von der Wartung und Instandhaltung der technischen Anlagen über den Einkauf bis hin zu Qualitätsanalysen und Personalentscheidungen. Zu diesem Zweck hat REMONDIS die Wasserverband Lausitz Betriebsführungs GmbH mit Sitz in Senftenberg als 100-prozentiges Tochterunternehmen gegründet. Die Betriebsführungsgesellschaft übernimmt die komplette Belegschaft des Wasserverbandes mit zirka 130 Mitarbeitern. Damit trägt REMONDIS zur Arbeitsplatzsicherung in der Region bei. Eigentümer aller Ver- und Entsorgungsanlagen bleibt der Wasserverband.

 

Das Verbandsgebiet umfasst knapp 800 Quadratkilometer und erstreckt sich über den Altkreis Senftenberg und angrenzende Kommunen benachbarter Landkreise. Der 1992 gegründete Verband versorgt fast 100.000 Einwohner mit Trinkwasser und ist Vorlieferant für weitere Trinkwasserverbände sowie Industrie und Gewerbebetriebe außerhalb des Verbandes. Knapp 60.000 Bürger sind an das Abwassernetz angeschlossen. Im laufenden Jahr will der Wasserverband Lausitz rund 30 Millionen Euro investieren, unter anderem in den Bau eines neuen Trinkwasserwerks und den Ausbau des Kanalnetzes.

 

Zum Verband gehören unter anderem

· das Wasserwerk Tettau

· 6 Kläranlagen

· mehr als 100 Abwasser-Pumpstationen

· zirka 1.400 Kilometer Trinkwasserleitungen

· zirka 270 Kilometer Abwasserkanäle

 

REMONDIS will mit seiner neuen Betriebsführungsgesellschaft deutlich über die Verbandsgrenzen hinaus aktiv werden und seine Dienstleistungen in den angrenzenden Regionen anbieten. Das Dienstleistungs-Spektrum der REMONDIS Aqua reicht von der klassischen Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung bis hin zu Umwelt-Analysen und IT-Lösungen für Wasserverbände und Kommunen. Zudem wird in Senftenberg ein Kompetenzzentrum für Wasserwirtschaft gegründet.

 

Die REMONDIS AG & Co. KG ist eines der größten privaten Dienstleistungsunternehmen der Wasser- und Kreislaufwirtschaft. REMONDIS Aqua führt seit mehr als 25 Jahren die Wassergeschäfte der Unternehmensgruppe und hat sich als kompetenter Partner von Kommunen und Industrie bewiesen.

 

REMONDIS AG & Co. KG
Dipl.-Kauffrau Daniela Enslein
Leitung Marketing & Unternehmenskommunikation
Brunnenstrasse 138, 44536 Lünen
Telefon: +49(0)2306/106-525
Mobil: +49(0)170/4501069
Telefax: +49(0)2306/106-533
Internet: www.remondis.de
E-Mail: daniela.enslein@remondis.de

 


REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG
ImpressumDatenschutzhinweise


    Schreiben Sie uns

    Es gelten unsere Datenschutzhinweise


    Über REMONDIS Aqua

    Wir sind im europäischen und internationalen Ausland für Sie tätig

     


    Kontakt

    REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG
    Brunnenstraße 138
    44536 Lünen
    Deutschland
    T +49 2306 1068900
    F +49 2306 106699
    E-Mail

© 2020 REMONDIS SE & Co. KG | Sie lesen: Einzelmeldung