Button für Menü
REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG
  • 12 Jahre auf einen Klick

Alle interessanten und wichtigen Meldungen seit 2003 finden Sie in unserem gut sortierten Archiv

REMONDIS steigt in den russischen Wassermarkt ein.

09.12.09

PPP Projekt mit der 120.000 Einwohner-Stadt Arzamas unterzeichnet.

Lünen, Nishnij Novogorod. Am 9. Dezember 2009 wurden im Regierungsgebäude von Nishnij Novogorod die Kooperationsverträge zwischen REMONDIS und der Stadt Arzamas im Beisein des Gouverneurs Valerij Shanzev und des Bürgermeisters der Stadt Arzamas, Anatolij Migunow sowie REMONDIS Vorstand Egbert Tölle und dem Geschäftsführer der REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG, Andreas Bankamp, unterschrieben. Die Vereinbarung beinhaltet die Neugründung einer gemeinsamen Public Private Partnership, verbunden mit Investitionen in die Modernisierung und den effizienten Betrieb der wasserwirtschaftlichen Anlagen der Stadt Arzamas. Der Start der operativen Betriebsführung wird zum 01.04.2010 erfolgen. Ab diesem Zeitpunkt verantwortet die REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG in Arzamas die Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und Abwasserreinigung.

Die im Jahr 1578 gegründete Stadt Arzamas liegt gut 400km östlich von Moskau im Verwaltungsgebiet (Oblast) Nishnij Novogorod und hat ca. 120.000 Einwohner. Die Stadt ist Sitz mehrerer Großunternehmen, wie dem Kommunalfahrzeughersteller Kommash, sowie Elektronikunternehmen und der regionalen Lebensmittelindustrie.

Im Ergebnis der Ausschreibung wird REMONDIS eine gemeinsame PPP Gesellschaft, REMONDIS Arzamas Service, mit der Stadt Arzamas gründen, an dem die Stadt mit 25% und REMONDIS Aqua mit 75% beteiligt sind. Die neue Gesellschaft wird sämtliches bewegliches Vermögen vom kommunalen Unternehmen GorVodokanal (GVK) übernehmen. Gleichzeitig wird die neue PPP-Gesellschaft in den nächsten Jahren ca. 21 Mio. € in die Verbesserung der Infrastruktur investieren. Jährlich produzieren und reinigen die Wasserwerke ca. 13.5 Mio. m³ Wasser und ver- und entsorgen über 16.500 Hausanschlüsse. Unter Federführung der REMONDIS Aqua ist die Gesellschaft für die vollständige kaufmännische und technische Betriebsführung sowie alle Investitionen zuständig. Zur Zeit betreibt die GVK die Wasserver- und Abwasserentsorgung. Das Unternehmen beschäftigt aktuell ca. 480 Mitarbeiter. Der Großteil dieser Mitarbeiter wird in die PPP Gesellschaft REMONDIS Arzamas Service übernommen.

Der Schwerpunkt der zukünftigen Tätigkeit liegt in der Modernisierung von Anlagenkomponenten. Ziel ist die Vermeidung von Havarien und von Wasserverlusten und die Erhöhung der Versorgungssicherheit, verbunden mit einer Verbesserung der Trinkwasserqualität. Durch eine Optimierung der Abwasserreinigung soll außerdem die Schadstoffbelastung in den Gewässern der Stadt deutlich reduziert werden.

REMONDIS Aqua wird in die neue Gesellschaft sein komplettes Know-how der modernen Betriebsführung von Anlagen der Wassertechnik einbringen. Hierzu gehören moderne Methoden der Arbeitsorganisation basierend auf GIS Technologie, der Einsatz moderner Labor- und Analysetechnik, sowie eine Ausrichtung auf eine energieeffiziente und ressourcenschonende Betriebsführung. Das Unternehmen legt außerdem großen Wert auf die Förderung eines neuen Umweltbewusstseins in der Region und darüber hinaus. Hierzu wird ein Wassertechnologiezentrum gegründet und flankierende Maßnahmen in Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen zum effizienten Umgang mit Trinkwasser durchgeführt.

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung betonte REMONDIS Vorstand Egbert Tölle die Bedeutung der neu gegründeten Public Private Partnership: "REMONDIS hat das Ziel, die Gesellschaft REMONDIS Arzamas Service gemeinsam mit der Stadt Arzamas unter der Führung ihres hochverehrten Bürgermeisters Anatolij Migunow zu einem Zentrum der modernen Wasser- und Kreislaufwirtschaft mit Vorbildfunktion über die Stadt hinaus für den gesamten Oblast zu entwickeln."

 

 

 

Hintergrund:
REMONDIS ist eines der weltweit größten privaten Dienstleistungsunternehmen der Wasser- und Kreislaufwirtschaft und erbringt Dienstleistungen für mehr als 20 Millionen Menschen. Über Niederlassungen und Anteile an Unternehmen ist REMONDIS in 21 europäischen Ländern, in China, Indien, Japan, Taiwan, Australien und Neuseeland präsent.

REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft von REMONDIS und einer der führenden deutschen Anbieter von Contracting-Lösungen im industriellen Wassermanagement. Das Unternehmen hat bereits zahlreiche Industrieprojekte mit Partnern wie MAN, Akzo Nobel, BASF, Henkel, Saxonia und Deutsche Nickel umgesetzt. In jüngster Zeit ist REMONDIS Aqua gerade international mit Abwasserprojekten in Spanien, Polen oder der Türkei gewachsen.

 

 

 

Weitere Informationen:

 

REMONDIS SE & Co. KG
Michael Schneider
Marketing & Unternehmenskommunikation
Brunnenstraße 138



REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG
Impressum


    Standorte

    Wir sind im europäischen und internationalen
    Ausland für Sie tätig
    mehr


    Karriere

    Bemerkenswert: Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten
    mehr


    Presse

    Lesenswert: Aktuelle und archivierte Pressemitteilungen
    mehr

© 2016 REMONDIS SE & Co. KG | Sie lesen: Einzelmeldung