Button für Menü
REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG

12 Jahre auf einen Klick

Alle interessanten und wichtigen Meldungen seit 2003 finden Sie in unserem gut sortierten Archiv

REMONDIS Aqua entwickelt Modernisierungskonzept und übernimmt von AkzoNobel die Abwasserbehandlung im Chemiepark Rotterdam-Botlek.

18.02.09

AkzoNobel kooperiert zukünftig im Bereich der Abwasserbehandlung mit der deutschen REMONDIS Aqua.

Rotterdam. Am Standort Rotterdam-Botlek produziert AkzoNobel im wesentlichen Chlor und Chlornebenprodukte wie Natronlauge und Salzsäure. In dem von AkzoNobel betriebenen Industriepark sind weitere Chemieunternehmen angesiedelt, die u.a. direkt von AkzoNobel Rohstoffe für die Produktion z.B. von Vinylchlorid oder Herbiziden abnehmen und ihr Produktionsabwasser ebenfalls in die Abwasserbehandlung einleiten. Daraus ergibt sich eine komplexe Abwasserzusammensetzung, die eine innovative Abwasserbehandlung auf dem aktuellen Stand der Technik erfordert. REMONDIS Aqua hat dafür ein umfassendes Ausbaukonzept entwickelt, mit dem die Performance der vorhandenen zweistufigen Behandlung, bestehend aus chemisch-physikalischer Reinigungsstufe und biologischer Behandlung erweitert wird. Das Abwasser wird in der Anlage vollständig gereinigt, um es anschließend direkt in das Hafengewässer einzuleiten. Die strengen Grenzwerte stellen dabei hohe Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Anlage. Kernpunkt der REMONDIS Konzeption ist das im Rahmen der Betriebsführungserfahrung von REMONDIS entwickelte RE-BALANCE-Konzept, das eine flexiblere Abwasserannahme bei gleichzeitiger Steigerung des bereits sehr hohen Niveaus der Betriebssicherheit ermöglicht. REMONDIS ist für planerische und bautechnische Umsetzung des Konzepts verantwortlich und entlastet AkzoNobel so bereits in dieser Phase umfassend. Durch die Implementierung des zertifizierten REMONDIS-Konzepts zum Anlagenbetrieb sichert sich AkzoNobel darüber hinaus das Know-how aus dem Betrieb einer Vielzahl industrieller Abwasserbehandlungsanlagen.

 

Die Abwasserbehandlung ist ein integraler Bestandteil der Produktionsaktivitäten in Rotterdam und verlangt eine ressourcen- und umweltschonende Bewirtschaftung bei höchster Verfügbarkeit. Die technische Optimierung und Betriebsführung durch REMONDIS Aqua sichert für AkzoNobel eine nachhaltige und zukunftsorientierte Abwasserbehandlung. Die Anlage bleibt dabei im Eigentum von AkzoNobel.

 

REMONDIS ist ein international führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Wasser- und Kreislaufwirtschaft. Durch die Zusammenarbeit mit AkzoNobel in Rotterdam vollzieht das Unternehmen einen wichtigen Schritt im Ausbau der Aktivitäten in den Benelux-Staaten.

 

Der Vertrag wurde langfristig abgeschlossen. Für AkzoNobel gehörte die Abwasserbehandlung nicht zum Kerngeschäft und stellte die einzige Aktivität dieser Art in den Niederlanden dar. Die Übernahme der Betriebsführung durch REMONDIS Aqua hat keinen Einfluss auf die Beschäftigung bei AkzoNobel in Rotterdam.

 

 

 

Hintergrund:
Die REMONDIS AG & Co. KG, hat sich seit der Gründung 1934 zu einem international führenden Unternehmen der Wasser- und Kreislaufwirtschaft entwickelt - basierend auf dem soliden Fundament eines traditionsreichen Familienunternehmens. Die Unternehmensgruppe verfügt über mehr als 480 Niederlassungen und Beteiligungen in 20 europäischen Staaten sowie China, Japan, Taiwan und Australien. Weltweit erbringt REMONDIS professionelle Dienstleistungen für mehr als 20 Millionen Bürger und viele tausend Unternehmen. REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG ist führender deutscher Anbieter von Contracting-Lösungen im industriellen Wassermanagement und hat bereits zahlreiche Industrieprojekte mit Partnern wie MAN, BASF, Henkel, GEA, Saxonia und Deutsche Nickel umgesetzt. In jüngster Zeit ist REMONDIS Aqua gerade international mit Abwasserprojekten in Spanien, Polen oder der Türkei gewachsen.

AkzoNobel Industrial Chemicals stellt Energie, Salz, Chlor-Alkali- und Folgeprodukte wie Monochloressigsäure (MCA) her. Die Produkte des Unternehmens sind für das tägliche Leben absolut erforderlich - sie werden bei der Produktion von u.a. Fahrzeugen, Glas, Nahrung, Hochleistungskunststoffen, Pharmazeutika und Textilien eingesetzt. Industrial Chemicals beschäftigt etwa 1.900 Mitarbeiter an seinen Standorten in Rotterdam, Hengelo und Delfzijl in den Niederlanden, Skoghall in Schweden, Ibbenbüren, Bitterfeld und Frankfurt in Deutschland, Mariager in Dänemark, LeMoyne in den USA und Taixing in China.
In Rotterdam steht Europa's größte Chlorfabrik, die aus Salz mittels des hocheffizienten und umweltfreundlichen Membranelektrolyseverfahrens Chlor und Natronlauge herstellt.

 

 

 

Weitere Informationen:

 

REMONDIS SE & Co. KG
Michael Schneider
Marketing & Unternehmenskommunikation
Brunnenstraße 138
44536 Lünen
Telefon: +49(0)2306/106-515
Telefax: +49(0)2306/106-530
Internet: www.remondis.de
E-Mail: michael.schneider@remondis.de



REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG
Impressum


  • Standorte

    Wir sind im europäischen und internationalen
    Ausland für Sie tätig
    mehr


  • Karriere

    Bemerkenswert: Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten
    mehr


  • Presse

    Lesenswert: Aktuelle und archivierte Pressemitteilungen
    mehr

© 2016 REMONDIS SE & Co. KG | Sie lesen: Einzelmeldung