Button für Menü
REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG
  • 0,01 μm sind fur uns kein Problem

Mit Hilfe neuester Membrantechnik befreien wir Wasser selbst von kleinsten Schwebstoffen und sichern so einwandfreie Qualität

Wasser ist nicht gleich Wasser.
Qualitätssicherung durch Membrantechnik

Zur industriellen Anwendung ist selbst unser Trinkwasser noch zu stark mit Begleitstoffen verunreinigt. Zur Herstellung von Lacken und Farben zum Beispiel wird reinstes Wasser (H2O) benötigt. Um alle unerwünschten Stoffe zu eliminieren, kommt heute vor allem moderne Membrantechnik zum Einsatz. Dieses spezielle Verfahren zur Wasseraufbereitung stellt besondere Anforderungen an den Anlagenbau.

  • Klar bedeutet noch längst nicht rein

    REMONDIS Aqua nutzt die Vorteile fortschrittlicher Membrantechnik – ganz im Sinne der Kunden

    Zur Elimination gelöster Inhaltsstoffe wie Salze aus flüssigen Medien wird heute in vielen Industriebereichen moderne Membrantechnik eingesetzt. So auch in der Wasseraufbereitung und Abwasserreinigung. In der Wasseraufbereitung dienen sie der Meerwasserentsalzung und Keimentfernung und sind so unerlässlich für die Herstellung von qualitativ hochwertigem Trinkwasser. Die Anforderungen an Produktionswasser sind noch einmal deutlich höher und von Prozess zu Prozess unterschiedlich. REMONDIS Aqua stellt sich diesen Herausforderungen und entwickelt die Membrantechnik kontinuierlich weiter – zum Beispiel bei der Produktion von hochreinem Wasser für die BASF Coating in Münster.

Membrantechnik für die Abwasserbehandlung

Die Anwendung von Membranen kommt auch in der Abwasserreinigung zum Einsatz. Sie dient neben der Erzielung höherer Reinigungsgrade, z. B. in sensiblen Naturräumen, zur Erhöhung der Effizienz und Verringerung des Bauvolumens. Bei der Kombination von biologischer Reinigung und physikalischen Methoden wie dem Einsatz von Membrantechnik sind jedoch Fachleute gefragt, die von Anfang an die richtigen Weichen stellen. Neben der Verfahrensauswahl sind vor allem Fragen der Membranqualität, der Einbaubedingungen und des Betriebs von entscheidender Bedeutung für den späteren Erfolg der Anlage, wie z. B. auch bei der niederländischen Trespa International B.V.

  • Für jede Herausforderung die passende Lösung

    Die nationalen und internationalen Spezialisten der REMONDIS Aqua meistern tagtäglich diese Herausforderungen. In insgesamt sieben Anlagen zur Industrieabwasserreinigung setzen wir Membrantechnik bereits erfolgreich ein. Ob Abwasser aus Schlachthöfen oder der Chemieindustrie, der Lebensmittelverarbeitung oder Holzindustrie, REMONDIS Aqua beherrscht diese modernsten Technologien im Dienste des Kunden und der Umwelt.

REMONDIS Aqua GmbH & Co. KG
Impressum


    Standorte

    Wir sind im europäischen und internationalen
    Ausland für Sie tätig
    mehr


    Karriere

    Bemerkenswert: Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten
    mehr


    Presse

    Lesenswert: Aktuelle und archivierte Pressemitteilungen
    mehr

© 2017 REMONDIS SE & Co. KG | Sie lesen: Membrantechnik

04 / 06